Advent, Advent der Christbaum brennt!


In 10 Sekunden zum Vollbrand! - Binnen kürzester Zeit außer Kontrolle!

 

Weihnachten steht vor der Tür. Ein Fest der Freude, für manche aber brandgefährlich. Alle Jahre werden zur Advents- und Weihnachtszeit Brände verursacht. Der überwiegende Teil geht auf Leichtsinn zurück und könnte vermieden werden

Während der Weihnachtszeit kommt es immer wieder zu Bränden.  Adventskranz, Kerzen am Weihnachtsbaum, Spritz- od. Wunderkerzen - Sie alle können brandgefährlich werden


Die einfachste Art einen Christbaumbrand zu vermeiden ist wenn man elektrische Kerzen verwendet!

 

Wer auf weihnachtliche Kerzenstimmung nicht verzichten will, sollte einige Sicherheitstipps beachten:

 

Stellen Sie Kerzen und Adventsgestecke auf eine feuerfeste Unterlage


Kaufen Sie den Christbaum erst kurz vor dem Weihnachtsfest und bewahren Sie ihn im Freien oder in einem Gefäß mit Wasser auf

Sorgen Sie bei der Aufstellung für festen und sicheren Stand des Baumes

Verwenden Sie einen Fuß, der mit Wasser gefüllt werden kann, damit der Baum langsamer austrocknet

Bringen Sie Kerzen nicht unmittelbar unter einem Ast an, halten Sie einen Mindestabstand von 20 cm ein

Achten Sie darauf, dass glühende und heiße Teile von Wunderkerzen nicht mit leicht brennbaren Gegenständen in Berührung kommen

Zünden Sie die Kerzen von oben nach unten und von hinten nach vorne an. Sie könnten sich sonst selbst anzünden

Löschen Sie vor dem Schlafengehen oder dem Verlassen der Wohnung grundsätzlich alle Kerzen

Vergewissern Sie sich vor dem Verlassen der Wohnräume vom ordnungsgemäßen Löschen der Kerzen


Zünden Sie die Kerzen an einem ausgetrockneten Christbaum oder Weihnachtsgesteck nicht mehr an


Halten Sie Löschmittel bereit (Feuerlöscher oder Wassereimer)

 

Alarmieren Sie bei einem Brand sofort die Feuerwehr   Notruf 122 , und schließen Sie Fenster und Türen

Dezember2010

*****************************************************************************************************************************


Der neue Trend:    Zimmerkamine


 - Kamine -        ohne Schornstein ohne Ruß

 

Aber Vorsicht, es sind auch Wahren ohne entsprechendem Prüfzeichen im Handel aufgetaucht!

 

Achten  Sie  auf Güte-Prüfzeichen
Lassen Sie sich in einem Fachhandel beraten
Verwenden Sie keine Tischversion da diese leicht kippen und Ihre Wohnung in wenigen Sekunden

in Vollbrand setzen könnte.
Befüllen Sie niemals bei vermeintlich ausgegangenem Feuer den Bio-Ethanol-Kamin.

(Nur im kaltem Zustand füllen).

 

Wie gefährlich solche Bioethanol-Kamine sein können, wird häufig falsch eingeschätzt oder sogar ignoriert.


Also VORSICHT es gibt schon genug schwere Unfälle mit Ethanol-Kamine.

 

Alarmieren Sie bei einem Brand sofort die Feuerwehr   Notruf 122 , und schließen Sie Fenster und Türen

Dezember2010

*****************************************************************************************************************************